Schön, dass Sie da sind!

Leben ist
Bewegung.

Sie möchten etwas für Ihr Wohlbefinden tun. Mehr Bewegung in Ihren Alltag bringen. Den ersten Schritt haben Sie bereits gemacht: Willkommen bei osteopathie plus!

Auf unserer Seite erfahren Sie Näheres über unsere Praxis, unsere Arbeitsweise - und natürlich über uns.

Selbstverständlich freuen wir uns aber auch, Sie bei einem Gespräch oder per E-Mail persönlich kennenzulernen.

Wir

In guten
Händen.

Am Anfang jeder Behandlung steht ein ausführliches Gespräch, gefolgt von einer gründlichen manuellen Untersuchung. Jeder Patient ist einzigartig, und wir wollen herausfinden, welcher Behandlungsansatz für Sie der richtige ist.

Dafür schenken wir Ihnen unsere ungeteilte Aufmerksamkeit. Erzählen Sie uns Ihre persönliche Geschichte. Schildern Sie uns Ihre Beschwerden im Detail, und gehen wir den Ursachen für Schmerzen gemeinsam auf den Grund.

Was unser Team dann an „handfester“ Arbeit für Sie leistet, können Sie auf den folgenden Seiten lesen.

Jill Schmidt

MIT MENSCHEN
ARBEITEN.

Jill Schmidt

Jill Schmidt, Physiotherapeutin/Osteopathin

„Der praktische Umgang mit Menschen begeistert mich seit
jeher genauso wie die medizinische Lehre. Um beides zu verbin-
den, schlug ich eine Laufbahn als Physiotherapeutin ein.

Schon während der Ausbildung erhielt ich erste Einblicke in die
ganzheitlichen Prinzipien und Arbeitsweisen der Osteopathie.
Die Faszination war so groß, dass ich mich ihr mit voller
Leidenschaft widmen wollte.

Bei der Arbeit als Osteopathin kann ich den Menschen in seiner
ganzen Einzigartigkeit und Komplexität erfassen und zielgerich
-tete Behandlungsansätze für einen Heilungsprozess finden, kurz
gesagt: meine Patientinnen und Patienten begleiten.“

Vita

Seit 2012 Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland (VOD)
2007-2009 Heilpraktiker-Unterricht, Hufeland-schule Senden
2005-2011 berufsbegleitende Osteopathie-Ausbildung an der Still Academy
2004 Staatsexamen Physiotherapie an der
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

1980 geboren in Düsseldorf

Torsten Hinse

KÖRPER-
SPRACHE.

Torsten Hinse

Torsten Hinse, Heilpraktiker/Osteopath D.O.®

„Die Osteopathie ist die Suche nach Funktionsstörungen aufgrund von Einschränkungen im Bewegungsapparat. Diese Suche - und eine entsprechende Behandlung – machen für mich den Reiz der Disziplin aus.

In meiner Arbeit versuche ich, die Sprache des Körpers zu entschlüsseln. Was sagt mir die Haltung, die Körperspannung meiner Patienten? Was verrät ihre Stimmung? Worauf deuten bestimmte Schmerzbilder hin?

Eine aufmerksame Auseinandersetzung mit der ‚Körpersprache‘ ist für mich die ideale Ergänzung zur Schulmedizin.“

Vita

2014 Heilpraktiker mit erfolgreich abgeschlossener amtsärztlicher Prüfung beim Gesundheitsamt Solingen
2010-2012 Erstellung einer klinischen, randomisierten kontrollierten Studie
2007-2009 Lehrassistent in der Osteopathie-Ausbildung der Still Academy GmbH
2006-2007 Heilpraktiker-Unterricht an der Hufelandschule Senden
2000-2007 Berufsbegleitende Osteopathie-Ausbildung an der Still Academy GmbH
1997-2000 Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Professor-Lambert-Schule Höxter

1976 geboren in Wiedenbrück

Tobias Hinse

ZUFRIEDENHEIT
SCHENKEN.

Tobias Hinse

Tobias Hinse, Masseur und med. Bademeister

„Die Entscheidung, einen medizinischen Beruf zu erlernen, traf ich während meines Zivildienstes im St.-Josefs-Krankenhaus Hilden. Mir gefiel der direkte Kontakt mit Menschen, und inspiriert durch meinen Bruder wählte ich für mich eine Ausbildung zum Masseur und medizinischen Bademeister.

Mit meiner Wahl bin ich bis heute sehr glücklich. Diese Zufriedenheit möchte ich bei der Behandlung an meine Patienten weitergeben.“

Vita

2007-2008 Fortbildung „Akupunkt-Massage nach Penzel
2007 vierwöchige Fortbildung „Manuelle Lymphdrainage“
2006-2007 Anerkennungspraktikum in der Klinik Dreilinden, Bad Driburg
2004-2006 Ausbildung zum Masseur und med. Bademeister an der Professor-Lambert-Schule Höxter

1980 geboren in Wiedenbrück

Therapien

ALLES IST
VERBUNDEN.

Bei osteopathie plus verfolgen wir einen ganzheitlichen Therapiean-
satz. Das bedeutet, dass wir Beschwerden nicht isoliert sehen
und behandeln. Vielmehr betrachten wir, getreu dem Grundge-
danken der Osteopathie, den Körper als System, in dem alles
miteinander in Verbindung steht.

Unser Therapieangebot ist dann folgerichtig auch einem zentral-
en Ziel untergeordnet: Ihnen zu einem aktiveren, beschwerdefrei-
en Lebensgefühl zu verhelfen.

Informieren Sie sich hier im Detail über unsere Behandlungsme-
thoden. Beachten Sie bitte, dass für alle Therapien eine Über-
weisung durch Ihren Arzt erforderlich ist.

Osteopathie

Osteopathie

Die Osteopathie ist ein ganz.
heitliches, manuelles, natur-
heilkundliches Therapiever-
fahren.

Es dient der Diagnostik und
Behandlung von Funktionsstör-
ungen im Bewegungsapparat,
den inneren Organen und dem
Nervensystem.

Der Leitsatz: Die Strukturen
und Funktionen des Körpers
bedingen sich immer gegensei-
tig.

Kommt es also etwa durch
Traumata, Entzündungen oder
Operationen zu Störungen in
der Struktur, kann das zu
Funktions-/ Bewegungsein-
schränkungen führen – der
Ursache für Schmerzzustände.

Der Osteopath spürt diese
Einschränkungen mittels
manueller Techniken auf und
gibt der Struktur mit seiner
Behandlung ihre Funktion und
Beweglichkeit wieder.

Der Körper erhält seine Be-
wegungsfreiheit zurück. Die
ureigene Fähigkeit der Selbst-
regulation wird verbessert.

Übergeordnetes Ziel des
Osteopathen ist also immer,
dem Körper seine freie Beweg-
lichkeit zurückzugeben. Damit
sich die Gesundheit im natür-
lichen Gleichgewicht entfalten
kann.

Dorn-Therapie

Dorn-
therapie

Die Dorn-Therapie, die auch als 'Dorn-Methode' bezeichnet wird, wurde etwa 1975 von Dieter Dorn entwickelt. Sie stellt eine komplementärmedizinische manuelle Methode dar, die heute in vielen Büchern und Kursen vermittelt wird, etwas an Chiropraktik erinnert, sich in ihrer Ausführung jedoch grundsätzlich von dieser unterscheidet und auch Elemente der Meridianlehre der traditionellen chinesischen Medizin einbezieht.

Die Dorn-Methode erfreut sich aktuell großer Beliebtheit,
insbesondere durch ihre 'sanfte' Art der Wirbelsäulenbehandlung.
Die Dorn-Therapie wurde bereits in zahlreichen Fällen weiterentwickelt,
beispielsweise von Helga und Eberhard Popp (Dynamische Wirbelsäulentherapie)
und von Burkhard Hock (Hock-Methode, früher Dorn-Hock-Methode).

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphsystem filtert Gewe-
beflüssigkeit und transpor-
tiert sie ab. Ist diese Funktion
gestört, hilft die manuelle
Lymphdrainage, diese Vorgän-
ge wieder zu aktivieren und zu
unterstützen.

Funktionsstörungen werden
etwa durch Operationen oder
Verletzungen hervorgerufen
und sind nach außen oft durch
Schwellungen sichtbar.

In den betroffenen Regionen
kommt es zu einer Ansamm-
lung von Gewebeflüssigkeit
(Lymphe).

Um dieser Stauungssymptoma-
tik entgegenzuwirken, arbeitet
der Therapeut unter sanftem
Druck mit kreisenden, pum-
penden Bewegungen und be-
schleunigt damit den Abfluss der Lymphe.

Massagetherapie

Massage-
therapie

Bei der klassischen Massage-
therapie dienen verschiedene
Grifftechniken der Muskel-
und Bindegewebsbehandlung.

Muskelverspannungen werden
gelockert, die Durchblutung
gefördert.

Die klassische Massagethera-
pie unterstützt vor allem die
Regeneration der Muskulatur.

Keine andere Therapie erzielt
hier schnellere oder bessere
Ergebnisse.

Akupunktmassage

Akupunkt-
massage

Die Behandlungsform APM
basiert auf den Grundprinzipi-
en der chinesischen Akupunk-
turlehre.

Sie wirkt über nervös-reflek-
torische Wege und segmentale
Regulationsmechanismen.

Nach Auffassung der traditio-
nellen chinesischen Medizin
reguliert sie den Energiekreis-
lauf des Körpers.

Der APM-Therapeut streicht mit einem Massagestäbchen

die Meridiane entlang und
behandelt einzelne Akupunk-
turpunkte über Druck.

Nadeln kommen nicht zu
Einsatz.

Behandelt werden funktionelle
Beschwerden oder Schmerzen,
die auf eine Störung des Ener-
gieflusses zurückzuführen
sind.

Fangobehandlung

Naturmoor und
Heißluft

Naturmoorpackungen sind in
Vlies eingeschweißte Moorla-
gen. Naturmoor und Heißluft
werden zum Erwärmen und
Entspannen der Muskulatur
eingesetzt – oft als Vorberei-
tung auf eine andere Therapie.

Praxis

EIN ORT DER
ERHOLUNG.

Wir wollen, dass Sie sich bei uns vom ersten Moment an wohl-
fühlen. Deshalb legen wir Wert auf einen herzlichen, persönli-
chen Empfang und eine angenehme Atmosphäre in Warte- und Behandlungsräumen.

Unser eingespieltes Team ist bestens ausgebildet und arbeitet mit moderner Ausrüstung. So gewinnen Sie bei uns Sitzung für Sitzung ein Stück neue Lebensqualität.

Schauen Sie doch einfach einmal in unserer Praxis vorbei –
wir freuen uns auf Sie!

Bildergalerie

Netzwerk

MIT BESTEN
EMPFEHLUNGEN.

Bei unserer Arbeit holen wir natürlich auch immer wieder fachlichen Rat bei Kolleginnen und Kollegen aus anderen Disziplinen ein. Mehr über sie, aber z. B. auch über unsere Ausbildungsstätten, erfahren Sie unter diesen Links:


Heilpraktikerin Ballon Hoppe
www.ballon-hoppe.de

Athletenwerkstatt
www.athletenwerkstatt.de

Dr. Köhler, Facharzt für Orthopädie
www.orthopaedie-solingen.de

Studio Opgenoorth
www.studio-opgenoorth.de/

Maschwitz, Ärzte für Zahnmedizin
www.zap-maschwitz.de

Astrid Leckenbusch, Hebamme
www.flohfipsundco.de

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
www.osteopathie.de

Still Academy GmbH, Schule für Osteopathie
www.still-academy.de

Europäische Penzel Akademie®
www.apm-penzel.de

Kontakt

WIR SIND
FÜR SIE DA.

Sie haben Fragen oder
möchten einen Termin vereinbaren?
Wir sind für Sie da:

Herderstraße 5a
40721 Hilden

Tel: 02103.90 83 043
Fax: 0210.39 61 92 60

post@osteopathieplus-hilden.de

Impressum

klein-
gedrucktes.

Herausgeber: Osteopathie Plus
Privatpraxis für Osteopathie
Torsten Hinse, staatlich geprüfter Heilpraktiker und
Jill Schmidt, staatlich geprüfte Physiotherapeutin

Herdersraße 5a, 40721 Hilden
Tel: 02103.90 83 043
Fax: 0210.39 61 92 60
post@osteopathieplus-hilden.de

Die Berufsbezeichnung
Physiotherapeut wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Zuständige Aufsichtsbehörde
Gesundheitsamt Mettmann

Zertifizierte Mitglieder im
Verband der Osteopathen
Deutschland e.V.

VDO

Hier geht es zu unseren AGB's im PDF-Format

Konzept, Design
mañana communication
design, Düsseldorf
www.maniana-design.de

Fotografie
Christian Rolfes
Fotografie, Düsseldorf
www.christianrolfes.de

Text und Lektorat
Satzgewinn, Köln
www.satzgewinn.com

Programmierung
planpink (Kürlis & Kohnke)
www.planpink.de

Haftungshinweis
Diese Internetpräsenz dient
ausschließlich der allgemei-
nen Information.
Sie kann und will keine
gesundheitliche Beratung oder
Behandlung ersetzen, da diese
individuell und nach ausführ-
licher Untersuchung erfolgen
müssen.

Die Inhalte dieser Website
wurden sorgfältig geprüft und
nach bestem Wissen erstellt.
Dennoch kann für die hier
angebotenen Informationen
kein Anspruch auf Vollständig-
keit, Aktualität, Qualität und
Richtigkeit erhoben werden.
Es kann darüber hinaus keine
Verantwortung für Schäden
übernommen werden, die
durch das Vertrauen auf die
Inhalte dieser Website oder
deren Gebrauch entsteht.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher
Kontrolle übernehme wir keine
Haftung für die Inhalte exter-
ner Links. Für den Inhalt der
verlinkten Seiten sind
ausschließlich deren Betreiber
verantwortlich.

Urheberrecht
Alle Rechte vorbehalten.
Inhalt und Struktur der Websi-
te sind urheberrechtlich
geschützt. Informationen oder
Daten der Website dürfen ohne
vorherige schriftliche Zustim-
mung des Herausgebers weder
in irgendeiner Form verwen-
det noch reproduziert werden,
auch nicht auszugsweise.

Datenschutzerklärung
Wir erheben, verarbeiten und
nutzen Ihre Daten nur im Rah-
men der gesetzlichen Bestim-
mungen. Diese Datenschutzer-
klärung gilt ausschließlich für
die Nutzung der von uns
angegebenen Webseiten. Sie
gilt nicht für die Webseiten
anderer Diensteanbieter, auf
die wir lediglich durch einen
Link verweisen. Bei der Nut-
zung unserer Webseiten blei-
ben Sie anonym, solange Sie uns nicht von sich aus freiwil-
lig personenbezogene Daten
zur Verfügung stellen. Perso-
nenbezogene Daten werden
nur dann erhoben, wenn dies
für die Nutzung der auf der Webseite angebotenen

Leistung, insbesondere einem
Formularangebot zur Kontakt-
aufnahme, erforderlich ist. Wir
werden die von Ihnen zur
Verfügung gestellten Daten
streng vertraulich behandeln.
Ohne Ihre ausdrückliche
Einwilligung geben wir keine
persönlichen Daten weiter, es
sei denn, dass wir rechtlich
dazu verpflichtet sind. Wir
weisen jedoch darauf hin, dass
es bei der Übermittlung von
Daten im Internet immer dazu
kommen kann, dass Dritte Ihre
Daten zur Kenntnis nehmen
oder verfälschen. Sofern Sie es
von uns verlangen, gewähren
wir Ihnen Einblick in die über
Sie gespeicherten Daten
beziehungsweise löschen
diese. Wenn Sie diese Daten
berichtigen, löschen oder
einsehen wollen, genügt
hierfür ein Schreiben an die
im Impressum angegebene
Adresse.